Das Album »die welt bremst«

CD-Bestellung

Die CD »die welt bremst« zum Preis von 13,50 € inkl. Versandkosten bestellen

In digitaler Form gibt's das Album bei diesen Anbietern



WESTSEE • Live (In Zeiten von Corona...)

 • 3. Juli 2020, Krefeld, Theaterplatz, ab 18:00 Uhr

DISTANZ 1

„DISTANZ Kulturant“
Service am Tisch
Weine & Schlüffken von Fabian de Cassan
Catering David Freitag (Chopelin)
18.30 - 19.30
3 Gänge Menue , 20€

Clemens Gutjahr & Lukas Mokros (Akustikstage EG)
WESTSEE (Rooftopstage)
JANSEN (Rooftopstage)

Konzert für maximal 100 Personen
wer zu erst mailt malt zuerst! ;-)
Bitte anmelden bei:
info@philiplethen.com

Mit Namen, Adressen , eMails & Personenzahl (8er Tische)
Bitte für das Menue angeben, ob Ihr Vegetarier seid.

Es können maximal 8 Personen an einem Tisch sitzen.

Wir freuen uns auf einen speziellen Abend mit Euch.

Menü im Weckglas
Geeiste Gazpacho mit gehackten Ei, Gurken, Tomaten und Kräuterdip
***
Vierfach Käse-Risotto mit Vanille-Karotten und geschmorten Schweine-Bäckchen in Bacon-Sauce
oder
Vierfach Käse-Risotto mit mediterranen Gemüse-Bällchen und Pesto-Sauce
***
Pannacotta von der Tonkabohne mit Erdbeersalat und Kefir-Eis

WESTSEE • Info

Die Band um Mike Pelzer, Frank Bruns und Peter Cladders ist ein Vielfaltsprojekt,
musikalisch wie textlich. „Es freut mich, wenn ich höre, dass unsere Musik auch eine
Herausforderung ist“, sagt Pelzer, der die Band gegründet hat - und ihr kreatives
Zentrum ausmacht. In seinem kleinen Studio in der Flensburger Altstadt hat Pelzer, der
schon vor Jahren – und derzeit wieder – mit M. walking on the Water sehr erfolgreich
Musik macht, an den Songs gearbeitet, die Texte geschrieben und die Arrangements mit
Cladders und Bruns über das Internet kommuniziert und arrangiert.
Das mag nicht allen Musik-Romantikern gefallen, erleichtert die Zusammenarbeit aber
ungemein. Vor allem dann, wenn man Hunderte Kilometer auseinander wohnt.

Herausgekommen ist ein Stil, der sich nur schwer beschreiben lässt. Kraftvoller und
melancholischer, kluger und einfühlsamer, verspielter und vor allem: deutschsprachiger
Indie-Folk-Pop. Kein Song klingt wie der andere, kein Lied langweilt nach dreimaligen
Hören.

„Rund“ etwa ist wie ein Spiegelkabinett voller kluger Ideen – über die Gedanken. Wenn
Pelzer zum Polka-Rhythmus das Durcheinander der Gedanken im Kopf besingt: „Der
Bauch treibt sie rauf, sie ändern grundlos ihren Lauf“, dann gerät der Hörer beinahe
selbst ins Taumeln bei all den Richtungswechseln.
„Kaltes Land“ einer Parabel auf das endlose Wettrennen um Fortschritt und
Wohlstand, bei dem am Ende nicht nur die Menschen, sondern auch die Umwelt
verlieren.

Gerade diese Lieder offenbaren die Kraft der Texte, um die Pelzer lange gerungen hat.
„Es ist schwierig, auf Deutsch zu schreiben. Die Menschen hören genauer zu, deshalb
müssen die Wörter passen.“ Wohl auch deshalb lassen die Texte Raum für
Interpretationen, jeder kann seine eigenen Wahrheiten finden.

Immer klingt bei diesen Liedern eine gewisse Melancholie durch, aber das muss wohl
so sein, bei einer Musik, die an der Ostsee entstanden ist und nach Westsee klingt.

WESTSEE • Technik

• Bühnenplan (PDF - Öffnet in neuem Fenster)

WESTSEE • Presse


• Album-Rezension auf RockTimes


• Artikel in der SHZ (PDF - Öffnet in neuem Fenster)
Quelle: Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag



• Bandinfo (PDF - Öffnet in neuem Fenster)


• Pressefoto 1 [für Druckdaten (CMYK) auf das Bild klicken | 8,4 MB]

Foto: Kerstin Brass

• Pressefoto 2 [für Druckdaten (CMYK) auf das Bild klicken | 7,5 MB]

Foto: Kerstin Brass

• Pressefoto 3 [für Druckdaten (CMYK) auf das Bild klicken | 6,4 MB]

Foto: Kerstin Brass

• Pressefoto 4 [für Druckdaten (CMYK) auf das Bild klicken | 7,4 MB]

Foto: Kerstin Brass

• Flyer / Postkarte 1 [für Druckdaten auf das Bild klicken | 4,1 MB]


• Flyer / Postkarte 2 [für Druckdaten auf das Bild klicken | 7,8 MB]


• Poster A1 [für Druckdaten auf das Bild klicken | 10,9 MB]


WESTSEE • Video

Rund

 


Kaltes Land

 


Die Welt bremst

WESTSEE • Texte

Blind

Verlorene Zeit

Die Welt bremst

Kaltes Land

Reich

Rund

Tag für Tag

Dein Gegenstand

Nothaus

Rakastaa




Blind

Tage die vergangen, die nach dir verlangen rauben mir den Schlaf
wir sind ganz unbefangen, durch die Zeit gegangen, die nur Licht abwarf
da hast du es, hast du es gesagt, hast du es heraus gelacht
dass rote Peperoni glücklich macht
und mir dann und wann ein Bein gestellt, mir flüsternd deine Welt erzählt,
nun, und das was dir gefällt

Geflüster auf dem roten Mund, ein O geformt wie Tot und Rund - Tod
nun seh ich dich, kenn dein Gesicht, doch hören und verstehen kann ich
immer noch nicht, Dich...
es schmerzt wenn du wie fremd bestimmt über glühende Kohlen springst,
wie ein Kind
doch dann segelt in die Dunkelheit mit ungeahnter Leichtigkeit,
alle Feindseligkeit

Wenn ich Blind bin, wenn ich Blind bin kann ich sehen
wenn ich stumm bin, wenn ich stumm bin kann ich reden
Wär ich taub, ja wär ich taub könnt verstehn
nur weil ich lahm bin, nur weil ich lahm bin kann ich gehen

Es beginnt in reiner Fantasie, verstrickt, verknüpft in Harmonie,
grenzenloser Harmonie
die warm ist wie dampfende Pferde und tief genug wie nackte Erde
da hab ich mich heraus gequält, was von Blinden, Lahmen und Taubstummen
erzählt und mich dazu gesellt.
Doch da hast du mich nur angelacht, weil rote Peperoni glücklich macht,
dich glücklich macht

Wenn ich Blind bin, wenn ich Blind bin kann ich sehen
wenn ich stumm bin, wenn ich stumm bin kann ich reden
Wär ich taub, ja wär ich taub könnt verstehn
nur weil ich lahm bin, nur weil ich lahm bin kann ich gehen

Nach oben



Verlorene Zeit

Ich versuch mich zu erinnern an den Tag als ich dich sah
fiel der Regen schwer vom Himmel auf dein leicht gelocktes Haar
Ich versuche zu begreifen warum damals nichts geschah
denn der Regen schien zu weichen und es wurde hell und klar
Ich versuch’s nicht zu verschlimmern doch es lag schon auf der Hand
als die Sonne blutlos da lag und schlicht im Meer versank

All die verlorene Zeit, sie scheint so heiter
Sie hält ihr Gift bereit, in ihrer Wortlosigkeit

Ich versuche nicht zu scheitern versuche dich nicht mehr zu stör’n
werd die Erinnerung verweigern, irgendwann wirst du mich hör’n
ich versuche nicht zu denken, kann das Ende nicht beschwör’n
Doch wie auch immer ich es wende, du kannst mir nicht gehör’ n
Ich versuche, bist du dazu bereit, werd weiter suchen - auf Lebenszeit

All die verlorene Zeit, sie scheint so heiter
Sie hält ihr Gift bereit, in ihrer Wortlosigkeit

Nach oben



Die Welt bremst

Träume vom weißen Meer
Von Sehnsucht, die erstarrt
Das Eis am blauen Himmel
Das Leben hinterfragt

Im Jahr der Stille, im Jahr des Lichts
Im Jahr der Stille, erkenn ich mich

Kalter Wind komprimiert die Gedanken
Bedeckt das Licht mit weißen Tropfen
Langsam kommt die Welt zur Ruhe
Bremst den Atem, schluckt den Raum

Im Jahr der Stille, im Jahr des Lichts
Im Jahr der Stille, voll Zuversicht

Eisig blau weht weiß vom Himmel
Steif vor Kälte stehst du da
Vereist die Zeit, den Raum, die Sinne
nur der eine Wunsch bleibt klar

Im Jahr der Stille, im Jahr des Lichts
Im Jahr der Stille, erkenn ich dich
ich liebe dich, ich liebe dich wann kommst du

Nach oben



Kaltes Land

Kaltes Land, du liebst große Taten
und regierst mit strenger Hand
Du schenkst der Welt den grünen Garten
dabei läufst du selbst vor die Wand

Was ist passiert, wir fliehen wie Schatten
flüchten, laufen, lieben und hassen
Komm mit Marie, ich geh, Komm mit Marie, ich geh
nun, was ist passiert, wir siegen und entfachen
und profitieren von denen die es machen
Komm mit Marie, versteh
komm mit Marie, bevor der Wind sich dreht

Auf deinem Floß sind alle heimatlos
und sie wissen was es heißt
sie wollen fort und kommen doch nie los
sag wer zahlt ihnen diesen Preis?

Was ist passiert, wir fliehen wie Schatten
flüchten, laufen, lieben und hassen
Komm mit Marie, versteh, komm mit Marie, ich geh
nun, was ist passiert, wir siegen und entfachen
und profitieren von denen die es machen
Komm mit Marie, versteh
komm mit Marie, bevor der Wind sich dreht

Kaltes Land, ich spüre deinen Atem
er ist schwer und leicht verbrannt
du verlierst dich selbst in großen Taten
Hat dich das Leben übermannt?

Es kann nicht immer alles höher schneller weiter gehen
es wird höchste Zeit um zu verstehen
Und das der Glaube mißbraucht wird um durchzudrehen
wann wird man je verstehn, wann wird man je verstehn

Nun, was ist passiert, wir siegen und entfachen
und profitieren von denen die es machen
Komm mit Marie, versteh
komm mit Marie, bevor der Wind sich dreht

Nach oben



Reich

Vor langer Zeit war ich hier
bin deinen Worten gefolgt
hatte dich aus den Augen verloren
doch dann neu geboren und jetzt bin ich reich

Wie lange mußte ich gehen
um dich endlich wieder zu sehn
ich fiel aus dem Triebwerk der Zeit hatte Liebe und Leid
mit andern geteilt

Doch dann wuchsen Seen unterm Eis
der Wald lag noch still und verwaist
bis zu dem Tag als ich sah
was einst geschah
jetzt bin ich reich

Jetzt bin ich reich

Der Mond steht noch da um acht
er sieht mich nur an und lacht
über den Dächern der Stadt
verliert sich die Nacht
und ich hab's geschafft

Jetzt bin ich reich

Nach oben



Rund

Der Kopf ist rund
damit die Gedanken ihre Richtung ändern können
Der Bauch treibt sie rauf
sie ändern grundlos ihren Lauf
grundlos, grundlos

Wir haben keine Ecken, wir müssen nichts verstecken
wir haben nichts von dem, es gäbe kein Problem,
Wir kennen nicht den Grund, doch die Gedanken springen rund,
wir können nichts dafür, sie treiben hilflos hin und her.

Dein Kopf ist rund und schön und meine Gedanken finden keine Ecken
Dein Kopf ist rund und schön und meine Gedanken finden keine Ecken
Du drehst dich lächelnd um, wenn was fehlt bist du der Grund,
du fehlst, du fehlst mir so.
Du drehst, verdrehst den Grund und was bleibt ist rot und stumm.

Dein Kopf ist rund und schön und meine Gedanken kreisen um die Mitte
Dein Kopf ist rund und schön und meine Gedanken kreisen um die Mitte
ach gib mir deine Hand, du bringst mich um den Verstand,
ach gib mir deinen Mund, ohne dich leb’ ich ohne Grund

Ich find’ dich nicht, du bist nur das Bild, bist das Bild, das von früher kommt.
Ich find dich nicht, du bist meine Welt, meine Welt bis zum Horizont.
Ich bin nicht der Grund, meine Gedanken springen rund
rund, rund, rund, rund…
Ich werde nicht verstehen, denn nur Gedanken können sehen

Ja dein Kopf ist rund, ja dein Kopf ist rund
Ja, ich lieb dich, lieb dich, lieb dich ohne Grund
Ja dein Kopf ist rund, ist rund, ist rund

Ja dein Kopf ist rund, ja dein Kopf ist rund
Ja, ich lieb dich, lieb dich, lieb dich ohne Grund
Ja dein Kopf ist rund, ist rund, ist rund

Es gäbe kein Problem, es gäbe keinen Grund, wäre nicht dein Kopf so rund

Nach oben



Tag für Tag

Ich bin nicht mehr als rohe Schale
Nichts außer Wand, ein stilles leeres Haus
Komm du mich fühlen und ertragen,
Die Türen bleiben zu, wir müssen nicht mehr raus

Ich seh den Tag, seh ihn so nah
Ich seh den Tag, fühl es wird wahr
Seh diesen Tag, seh ihn so nah
Ich seh den Tag, fühl es wird wahr

Tag für Tag, bleibst du hier
Tag für Tag, bleibst du bei mir

Ich muss dein Bild jetzt neu einrahmen
Denn jeden Tag trägst du ein neues Kleid
Seh jeden Raum in neuen Farben
Wie dieses Blau, dass jeden Horizont befreit

Ich seh den Tag, seh ihn so nah
Ich seh den Tag, fühl es wird wahr
Seh diesen Tag, seh ihn so nah
Ich seh den Tag, fühl es wird wahr

Tag für Tag, bleibst du hier
Tag für Tag, bleibst du bei mir

Nach oben



Dein Gegenstand

Der Puls der Zeit hält selten an
da wo das Leben einst begann
steht hier mein Herz wie abgestellt
in diesem Land, in dieser Welt

Wo komm ich an, wann ging ich fort
fand hier das Haus am richtigen Ort

Ich halt die Stellung, bring mich ein
bau meine Zellen nur aus Stein

Doch verrat mich nicht mit diesen Zeilen
Ja verrat mich nicht, wollt nur verweilen
als Gegenstand an deiner Wand - Lebenslang

Ich suchte fieberhaft Endspannung
Und schickte mich in die Verbannung
Ich stellte mich an diese Wand
wer einmal steht wird zu Gegenstand

Doch verrat mich nicht mit diesen Zeilen
Ja verrat mich nicht, wollt nur verweilen
Ja verrat mich nicht mit diesen Zeilen
verrat mich nicht, wollt nur verweilen
als Gegenstand an deiner Wand - Lebenslang

Nach oben



Nothaus

Ich hör die Nachtigallen singen, du sägst am Gartenzaun
Ich werd mit dir die Nacht verbringen, du zerrst an einem Baum
Ich hör die Nachtigallen singen, du schaust zum Horizont,
Sie werden leise um dich springen, doch du bist längst auf und davon

Nothaus aus Glas
Nothaus - tu‘ was
Nothaus aus Glas
Nothaus - tu‘ was

Ich hör die Nachtigallen singen, du fällst den Gartenbaum
Ich höre zu wie sie klingen, doch du, du lebst ’nen anderen Traum
Ich hör die Nachtigallen singen, du schaust zum Horizont
Ich wollt mit dir das Leben verbringen, doch du, du schlägst den Ast vorn Zaun

Nothaus aus Glas
Nothaus - tu‘ was
Nothaus aus Glas
Nothaus - tu‘ was

Sollen die Sterne sich in dir wiegen, kann nie genug von dir kriegen
Werde noch lange dir erliegen, werde dich für immer lieben

Ich hör die Nachtigallen singen …

Nach oben



Rakastaa

Ich werde dich so lieben wie du bist
Werde nur dich so lieben wie du bist
Ich werde durch dich scheinen wie das Licht
Ich werde dich so lieben wie du bist

Ich bin der Teil, der allein dir gehört
Bin nur ein Teil, der rundum dich verehrt
Du trägst die Zeit so leicht und unbeschwert
Ich bin das Wort trag dich von Ort zu Ort

Ich bin mit dir und teile deine Zeit
Bin nur mit dir vereint in Ewigkeit
Du hältst mich leicht, kein Weg ist mir zu weit
Ich bin bereit, dein Glück hat mich befreit

Ich lass dich nicht allein, ich schütze dich
Verlass dich nie, ich lass dich nicht im Stich
Du bist wie Eis, so zart und durchsichtig
Du bist so hell, so transparent wie Licht

Läpinäkyvä sydän
minä etsin.....minä etsin sinua

Nach oben



WESTSEE • Audio

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Mike Pelzer

mike@keehgc28zzolpjzthjr7ccwestsee.info

 


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: http://www.e-recht24.de

Datenschutzerklärung gemäß DSGVO

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (das können beispielsweise Daten wie die E-Mail-Adresse, der Name oder die Telefonnummer sein) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie im Zuge einer Übersendung über das Kontaktformular oder per E-Mail übersenden, ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO, sofern sich die Kontaktaufnahme auf die Übersendung von Angeboten oder den Abschluss eines Vertrags richtet, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 b) DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Wenn und soweit im Rahmen des Internetangebots Links auf andere Webseiten gesetzt werden, werden bei Nutzung des Links von uns aus keine Daten an die verlinkten Webseiten gegeben.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze beziehungsweise sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet werden.

Erhebung von Daten bei Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • verwendeter Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden nicht gespeichert und sind nur solange existent, wie Sie unsere Website betrachten.

Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, unseren E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Westsee informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten die Band betreffend.

Zum Erhalt unseres Newsletters benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und müssen sich für den Newsletterversand registrieren. Bei der Registrierung erheben wir neben der E-Mail-Adresse ggf. noch Ihren Vor- und Nachnamen, falls Sie uns diese mitgeteilt haben, zwecks Personalisierung des Newsletters.

Die bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters sowie zur eventuell erforderlichen Kontaktaufnahme im unmittelbaren Zusammenhang mit einer Änderung des Newsletterbezugs verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist Art. 6 Abs.1 a) DSGVO. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletterbezugs erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Sie können das Abonnement unseres Newsletters jederzeit kündigen, darüber hinaus können Sie jederzeit die bei Anmeldung zum Newsletter erteilte Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten widerrufen. Hierzu befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Sie haben aber auch jederzeit die Möglichkeit, uns den Widerruf/die Abmeldung auch auf andere Weise über die oben genannten Kontaktdaten mitzuteilen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.


Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@kkl363ghhgc28et5thgjjzthjr7ccwestsee.info.